Öko-Trendsetters

Photo by Alpi2008 / CC BY

Aktives Engagement für die nachhaltige Entwicklung

Was überhaupt ist nachhaltige Entwicklung und was hat sie mit mir zu tun? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Teilnehmenden (TN) dieses Projekts.

Bei ihrem ersten Treffen verschafften sie sich einen Überblick über die vielen Aspekte des Begriffs – von ökologischen Themen über globale Zusammenhänge bis hin zu sozialen Fragestellungen. Sie erarbeiteten Kurzfilme zu einzelnen Themen und überlegten, wie sie selbst bei sich vor Ort aktiv werden können. Auch entstand die Idee zu einer zweiten Begegnung in Świdnik – in der es später insbesondere um das eigene Engagement für die nachhaltige Entwicklung ging.

Zwischen den beiden Begegnungen führten die TN Infoaktionen und Umfragen durch und bereiteten Petitionen zu den Themen Radwegenetz und Fair-Trade-Produkte vor, die sie während der zweiten Begegnung an die zuständigen Stellen überreichten.

Die TN achteten auch auf nachhaltiges Handeln während der Begegnungen. Im Rahmen des Projekts entstanden darüber hinaus Szenarien für einzelne Projektbausteine in deutscher und polnischer Sprache, die zukünftig anderen Veranstaltenden zur Verfügung stehen.

Das Projekt Öko-Trendsetters fand 2012 statt und gewann den 4. Deutsch-Polnischen Jugendpreis Treffpunkt übermorgen in der Kategorie außerschulischer Austausch.

Kategorie

außerschulische Jugendbegegnung

Anzahl TN

20

Alter der TN

16 – 23

Dauer

6 Tage (D) + 6 Tage (PL)

Orte

Burg Ludwigstein bei Witzenhausen, Hessen, Deutschland

Świdnik, Woiwodschaft Lublin, Polen

Partner

D: Jugendbildungsstätte Ludwigsstein, Witzenhausen

PL: Stowarzyszenie Panorama Kultur (Verein Panorama der Kulturen), Wojsławice

PL: Fundacja LAB XXI (Stiftung LAB XXI), Świdnik, Polen – zweite Begegnung

Kontakt

Jugendbildungsstätte Ludwigstein

Stowarzyszenie Panorama Kultur

Fundacja Lab XXI

TN-Stimmen

Es ist gut, dass ich mich entschieden habe, Fair-Trade-Schokolade zu essen, zumindest werde ich jetzt weniger essen, weil es teurer ist.

Ich kaufe Apfelsaft, weil die Äpfel in Deutschland wachsen und nicht, wie Orangen, weltumspannend transportiert werden müssen.

Wozu brauchst du ein neues Handy? Glaubst du, dass dein altes Handy sich zersetzt wie ein Apfelgriebs? Nein – das tut es auch in tausend Jahren nicht!